Wir sehen uns wieder!

Das Feiern von Gottesdiensten ist wieder erlaubt – natürlich unter besonderen Bedingungen, denn die Gefahr einer Virus-Ansteckung ist leider noch lange nicht vorbei.

Sonntags von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr ist unsere Friedenskirche geöffnet zu Gebet und Besinnung, jede und jeder für sich. Das war jetzt so in der ganzen Corona-Zeit und wurde auch zunehmend von Menschen genutzt.

Ab Sonntag, dem 10. Mai, werden wir von 09.30 Uhr bis 10.00 Uhr eine Andacht halten – mit Abstand zwischen den Gottesdienstbesuchern, ohne Abendmahl und ohne Gemeindegesang, aber mit Orgelmusik und vielleicht Sologesang. Es ist nur ein Anfang.

Wir schauen, wie viele kommen und wie es uns gelingt, einerseits die Ansteckungsgefahr sehr klein zu halten und andererseits wieder miteinander als Gemeinde in Gebet, in Stille, in Freude und Herzlichkeit vor Gott zusammenzukommen.

Sonntag für Sonntag werden wir unsere Andachten den Besucherzahlen und den Bedürfnissen unserer Gemeinde anpassen.

Lassen Sie uns mit Geduld und Aufmerksamkeit füreinander als Gemeinschaft zusammenstehen.

Ihre Pfarrer
Gunnar Plewe
Jürgen Dreyer

Losung des Tages

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 26. Mai 2020

Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Psalm 14,2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
Römer 12,2

Evangelische Kirchengemeinde Leverkusen-Schlebusch, Martin-Luther-Straße 4, 51375 Leverkusen, Pfarrbüro Tel. 0214 357699-99