Patenschaften

(Einzel- oder Familienpatenschaften)

Beschreibung des Projektes:

Leverkusenerinnen oder Leverkusener, die Flüchtlingen über einen längeren Zeitraum hinweg zur Seite stehen möchten, können eine Patenschaft übernehmen. Zu dem, was Paten tun können, gehören im Wesentlichen eine allgemeine Orientierungshilfe – etwa beim Einkaufen, beim Busfahren, überhaupt beim ersten Erkunden der Stadt – die Begleitung bei Behördengängen wie auch bei Arzt- oder Krankenhausbesuchen, vielleicht auch gemeinsame Ausflüge o.a.

Caritasverband Leverkusen e.V.

Regina Klee

Telefon: 0214/85542562

eMail: regina.klee(at)caritas-leverkusen.de

Kontakt

Ev. Kirchengemeinde Leverkusen-Schlebusch

Pfr. Jürgen Dreyer

Telefon: 0214 73489213
eMail: eMail

Verwaltung der Stadt Leverkusen

Hotline für Flüchtlinge

Telefon: 0214 406-8811
eMail: eMail

Alkenrather Familientreff

(Anlaufstelle z. Zt. auch für Flüchtlings-Frauen)

Britta Weise

Telefon: 0214 73486430

Evangelische Kirchengemeinde Leverkusen-Schlebusch, Martin-Luther-Straße 4, 51375 Leverkusen, Pfarrbüro Tel. 0214 357699-99