So viel du brauchst …

Fastenaktion 2018 für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Zeit zum …

  • Schöpfung bewahren
  • Gemeinsam etwas verändern
  • Anders leben
  • Nachdenken
  • Neues ausprobieren

Von Aschermittwoch bis Ostersonntag

Die Fastenaktion basiert auf einer Konzeption des Amts für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung sowie des Instituts für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

  • tut Leib und Seele gut: Spüren und erleben, was ich wirklich brauche, was wichtig ist für ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung.
  • lässt Herz, Hand und Verstand anders und achtsamer mit der Schöpfung und den Mitgeschöpfen umgehen.
  • weitet den Blick, bereitet auf Ostern vor, verändert mich und die Welt.

Mit der Fastenaktion stellen Sie den Klimaschutz in den Mittelpunkt Ihrer Fastenzeit. Jede und jeder von uns hat die Möglichkeit, im Kleinen wie im Großen, alleine oder in der Gemeinschaft das eigene Leben klimafreundlicher zu gestalten. Denn der Klimawandel gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen und verstärkt weltweit Ungerechtigkeiten.

Lesen Sie mehr zur Fastenaktion in der Broschüre (PDF, ca. 4 MB)

Zum Ausdrucken der Anregungen laden Sie sich ein PDF im Format DIN A4 herunter.

Für jede Fastenwoche gibt es besondere Tipps, wie Sie Ihre Fastenzeit ausgestalten können.

Losung des Tages

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 24. Februar 2018

Wasche dein Herz von der Bosheit, auf dass dir geholfen werde. Wie lange wollen bei dir bleiben deine heillosen Gedanken?
Jeremia 4,14

Legt also alles Gemeine und Schlechte ab und nehmt bereitwillig das Wort an, das Gott euch ins Herz gepflanzt hat. Es hat die Macht, euch zu retten.
Jakobus 1,21

Evangelische Kirchengemeinde Leverkusen-Schlebusch, Martin-Luther-Straße 4, 51375 Leverkusen, Pfarrbüro Tel. 0214 357699-99